Brandenburg

Name Land PLZ Ort Art
Motorradmuseum in Schönewalde D 03249 Sonnewalde Sehenswürdigkeit 
Sammlung technischer Geräte und Maschinen D 03205 Calau Sehenswürdigkeit 
Oldtimer Sammlung Werner George D 03222 Lübbenau Sehenswürdigkeit 
D 39264 Reuden Pausenstopp Treffpunkte 
Museum der Stadt Ludwigsfelde D 14974 Ludwigsfelde Sehenswürdigkeit 
Luftfahrt- und Technik-Museumspark Merseburg D 06217 Merseburg Sehenswürdigkeit 
Industriemuseum Brandenburg D 14770 Brandenburg a.d. Havel Sehenswürdigkeit 
EuroSpeedway Lausitz D 01998 Klettwitz Sehenswürdigkeit 
Biker's Café D 14467 Potsdam Treffpunkte 
Märkisches Buffet D 15864 Wendisch Rietz Treffpunkte 
ideal-Motorräder & Seitenwagen D 10997 Berlin-Kreuzberg Sehenswürdigkeit 
Deutsches Technikmuseum Berlin D 10963 Berlin-Kreuzberg Sehenswürdigkeit 
Oldtimer- und Technikmuseum D 19348 Perleberg Sehenswürdigkeit 
Oldtimer Museum Herbert Schmidt D 14558 Bergholz-Rehbrücke Sehenswürdigkeit 
Motorradmuseum an der B96 D 15838 Wünsdorf Sehenswürdigkeit 
Avus Treff Spinner Brücke D 14129 Berlin Treffpunkte 
Private Sammlung von Günter Werner D 15907 Lübben Sehenswürdigkeit 
Option wählen...
  • Unterkünfte Unterkünfte
  • Pausenstation Pausenstation
  • Haltetipps Haltetipps
  • Treffpunkte Treffpunkte
  • Service & Handel Service & Handel
  • Touristik Touristik
 

Kurven voraus !
Kurven voraus ! Historischer Stadtkern von Belzig Burg Eisenhardt Burg Rabenstein Nicht nur für Reiter, auch Motorradstellplätze sind vorhanden! Seltene Innenansichten einer Gastronomie


MSD - Motorradstraße Deutschland auf einer größeren Karte anzeigen

Der Fläming, Land der Reformation, Burgenland, Spargelland, Mühlenland und nun auch Motorradland. Der Fläming erstreckt sich über mehr als 100 km Länge und 30-50 km Breite vom östlichen Sachsen Anhalt durch das südliche Brandenburg oder von Magdeburg bis zur Dahme. Die höchste Erhebung ist der 200 m hohe Hagelberg, sodass die Hügellandschaft nicht mit Serpentinen lockt, sondern mit vielen leicht geschwungenen, kleinsten Landstraßen durch flachwelliges, dünn besiedeltes Gelände, das durch Land- und Forstwirtschaft dominiert wird. Zwischendurch geht es auf den Touren zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten vielerorts durch schattige Kiefern- oder Birkenwälder, einzigartige Sandheiden oder entlang romantischer Wasserläufe. Viel zu sehen gibt es für Naturfreunde besonders in den Naturparken, aber auch die historischen Stadtkerne von z.B. Treuenbrietzen, oder die Burgen, Klöster oder Mühlen sind beliebte Fotomotive und bieten oftmals gute Möglichkeiten eines Pausenstopps. Wem sich die Gelegenheit bietet, dem sei bei einer solchen Pause ein Klemmkuchen empfohlen. Diese mit Sahne gefüllten, über offener Flamme gebackenen Waffeln lassen die Motorradkombi jedoch schnell eng werden. Hier also Vorsicht und gute Fahrt im Fläming.