Steigerwald-Haßberge-Taubertal

Name Land PLZ Ort Art
Unterfränkisches Verkehrsmuseum D 97737 Gemünden Sehenswürdigkeit 
Gasthof "Zur frohen Einkehr" D 91620 Ohrenbach-Reichardsroth Hotels 
Deutsches Auto-Museum D 74595 Langenburg Sehenswürdigkeit 
Bergstübla am Ellerberg D 96123 Litzendorf-Tiefenellern Treffpunkte 
Hotel-Gasthof Nöth D 97762 Hammelburg - Morlesau Hotels 
AMF-Museum Fichtelberg D 95686 Fichtelberg Sehenswürdigkeit 
Schleizer Dreieck D 07907 Schleiz-Oberböhmsdorf Treffpunkte 
Hotel Primula D 97424 Schweinfurt Hotels 
Motorradmuseum Frankenhöhe D 91578 Leutershausen-Hetzweiler Sehenswürdigkeit 
Motor-Museum D 74613 Öhringen Sehenswürdigkeit 
The Flyer Pub D 91522 Ansbach Treffpunkte 
Motor Bike Hotel Sturm D 97638 Mellrichstadt / Rhön Hotels 
Schloß Schillingsfürst D 91583 Schillingsfürst Sehenswürdigkeit 
Museum Industriekultur D 90491 Nürnberg Sehenswürdigkeit 
Oldtimermuseum im historischen Gutshof D 91743 Unterschwaningen Sehenswürdigkeit 
Schlepper-, Auto- und Gerätemuseum Hesse D 97491 Aidhausen-Nassach Sehenswürdigkeit 
Fahrzeug- und Technik Museum D 97788 Neuendorf Sehenswürdigkeit 
TipTop Stadthotel Geis*** D 97616 Bad Neustadt an der Saale Hotels 
Gasthof Keller D 96187 Stadelhofen Treffpunkte 
Oldtimer-Museum Ellrichshausen D 74589 Satteldorf Sehenswürdigkeit 
Stadtmuseum Neumarkt D 92318 Neumarkt in der Oberpfalz Sehenswürdigkeit 
Fränkische Kleinwagensammlung Bittner D 91792 Stopfenheim Sehenswürdigkeit 
Motorrad-Museum Draisendorf D 95194 Regnitzlosau Sehenswürdigkeit 
Brünners Oldtimer-Museum D 91355 Hiltpoltstein Sehenswürdigkeit 
Kathi-Bräu D 91347 Aufseß-Heckenhof Treffpunkte 
Option wählen...
  • Unterkünfte Unterkünfte
  • Pausenstation Pausenstation
  • Haltetipps Haltetipps
  • Treffpunkte Treffpunkte
  • Service & Handel Service & Handel
  • Touristik Touristik
 

Man nehme ein Viereck an, zwischen den großen, historisch bedeutsamen Städten im Herzen Frankens - Nürnberg, Würzburg, Bamberg und Rothenburg ob der Tauber – und schon ist man mittendrin im Naturpark Steigerwald.

Zahlreiche Routen durch oftmals raue Laub- und Mischwaldhöhen, lassen sich auf zwei Rädern erobern. Dazwischen liegen kleine Orte, mit interessanter Geschichte. Auch kulinarisch hat die Region an der Aisch einiges zu bieten. Es gibt unzählige Teiche, in denen Süßwasserfische gezüchtet werden. Und man spricht davon, dass es über 20 Arten der Zubereitung von Karpfen hier gibt. Also locker einkehren und lecker genießen kann man hier auch ganz gut.

Kurvige Strecken mit schönem Panorama, gut Essen und Trinken, raue aber freundliche Franken – was braucht man mehr für eine schöne Motorradtour. Und da wir gerade in Franken sind, ist ein ausführlicher Abstecher in die nordwestlich angrenzenden Hassberge ein Muss. Warum diese Gegend diesen Namen hat, ist eigentlich nicht eindeutig geklärt. Doch von „Hass“ ist hier nichts zu entdecken, im Gegenteil. Die Menschen sind nett und originell, die Landschaft bezaubernd und über die gute fränkische Küche haben wir schon berichtet.

Für Motorradfahrer gibt’s ca. 1000 Kilometer kurvenreiche Straßen, abseits von Hektik und Stress in einer wunderbaren Kulturlandschaft. Über 50 Burgen zieren die Region, mittelalterliche Dörfer warten auf Euren Besuch – na denn, auf in die Hassberge.